Milen Haralampiev

Tanzpädagoge, Ballettlehrer

Milen Haralampiev wusste schon immer, was er machen wollte: Tanzen.

Aufgewachsen ist er in der Kulturstadt Ruse, Bulgarien und erhielt auch dort seine Ausbildung zum Balletttänzer. An der Staatsoper seiner Heimat tanzte er sich bis zum Solisten herauf und sammelte reichlich Erfahrung. So tanzte er die verschiedensten Rollen wie etwa als Siegfried in Schwanensee, als Prinz im Nussknacker oder auch als Albert im Ballettstück Giselle. Mit seiner Kompanie hatte er die Möglichkeit sich auf Weltbühnen vieler Länder zu präsentieren, darunter Frankreich, Italien, Spanien und Griechenland.  

2015 traf er die Entscheidung sein weitgefächertes Wissen an die nächste Generation weiterzugeben und zog deshalb nach Deutschland um. Hier begann er an den unterschiedlichen Tanzschulen zu unterrichten und fand darin eine neue Leidenschaft. Milen weiß, was es bedeutet anhand von Bewegungen eine Geschichte zu erzählen und diese dem Publikum zu vermitteln. Unter anderem ist er bei seinen Schülerinnen und Schülern als humorvoller und passionierter Lehrer bekannt mit dem jede Tanzstunde zu einer besonderen wird.

Seit September 2020 ist er zusammen mit seiner Frau Besitzer der Karren-Foster-Academy in Schwäbisch Gmünd und macht es sich zur Aufgabe Tänzerinnen und Tänzer in ihrer Entwicklung zu fördern und unterstützen. 

Seit Oktober 2021 bereichert Milen das Angebot unserer Ballettschule und unterrichtet Förderklasse für Kinder ab 8 Jahren sowie Erwachsene Ballettanfänger.

132_Vd3PG1.jpg